DIE WEINVIERTLER BILDUNGSBÖRSE

Jetzt digital!

In unserem Projekt „Bleibe wissbegierig.at“ ist unser größtes Anliegen mehr Bildung für mehr Menschen zu schaffen. Unsere Bildungsbörse bringt Bildungsveranstalter*innen der Region, Referent*innen und Anbieter*innen zusammen: Veranstalter*innen formulieren ihre Themenwünschen und Referent*innen und Organisationen stellen ihre Kursangebote vor.

Nach zwei Jahren Bildungsbörse in Präsenz haben wir uns heuer entschlossen das Format zu adaptieren. Schon vor COVID-19 wollten wir eine Online-Referent*innendatenbank errichten, jetzt ist es eine Notwendigkeit geworden, um die Personen hinter den Angeboten kennenzulernen.

  • Als Referent*in oder Mitarbeiter*n einer Organisation, die buchbare Angebote bereitstellt, finden Sie Kooperationspartner*innen und Kunden vor Ort.
  • Als Bildungsveranstalter*in finden sie Referent*innen, Kursangebote und Anregungen für ihre Programmplanung.

Online-Bildungsbörse

Das neue Konzept wird direkte Gespräche zwischen “Käufer*innen” und “Verkäufer*innen” von Bildungsveranstaltungen in Form eines World-Cafés möglich machen. Einzelne Referent*innen stehen zum Gespräch zur Verfügung, Interessierte können selbstständig die digitalen Räume betreten und die Personen hinter den Angeboten kennenlernen. Da es aber im Plenum nicht sinnvoll ist, dass jede*r Referent*in sich vor allen in den berühmten 2 Minuten vorstellt, wird spätestens zwei Wochen vor der Bildungsbörse der Online-Referent*innenpool veröffentlicht, wo die Referent*innen und ihre Angebote übersichtlich präsentiert werden.

Zusätzlich wird es bei der Bildungsbörse auch einen Impulsvortrag zum Jahresthema geben, Erfahrungsberichte und Informationen zum Projektgeschehen.

Wir wollen im kommenden Jahr die Bildungsbörse im Hybridformat anbieten, also sowohl online als auch in Präsenz, und hoffen, dass Sie Ihnen so noch besser gefällt und zu Ihrem Nutzen ist.

Impulsvortrag:

DI Günther Humer
Zukunftsakademie OÖ

Was schafft Motivation und Zuversicht in Zeiten intensiver Veränderungen?

Die Teilnahme an der Bildungsbörse ist mit einem Zoom-Link möglich – ohne die Installation einer Software. Wir brauchen aber unbedingt eine Anmeldung!

Unser Tipp

Die Erfahrung des letzten Jahres hat gezeigt, dass Kurse, die sehr konkret und anschaulich präsentiert worden sind, von den lokalen Veranstaltern gebucht und angeboten wurden!

Es empfiehlt sich daher, heuer noch mehr als sonst, dass Sie sich bereits vorher als Anbieter*in oder Referent*in registrieren und ihre buchbaren Angebote darstellen. Dieses Service ist kostenlos!

Sie möchten im Referent*innenpool schmökern?
Oder Ihr Angebot registrieren? Hier lang!

So funktionierte die Bildungsbörse 2019 & 2020

Veranstalter*in  als “Einkäufer”

Ich bin …, meine Organisation ist …
Ich suche nach Kursen, Seminaren, Vorträgen zum Thema …
Eine Empfehlung oder gute Erfahrung, die ich anderen Veranstalter*innen mitgeben möchte ist….

Jede und jeder hat 2 Minuten Zeit für ihre oder seine Vorstellung:

Referent*innen / Organisationen als “Anbieter”

Ich bin …, meine Organisation ist …
Mein Thema ist ….
Ich biete folgende Kurse, Vorträge, etc. an…

An jedem Platz befanden sich Vordrucke, die ausgefüllt während der Präsentation gemeinsam mit Folder oder Plakat an die Pinnwand geheftet wurden.

Im Eingangsbereich konnte zusätzliches Material auf Tischen aufgelegt werden.

VIDEO-TUTORIALS
BILDUNGSANGEBOTE.AT

ANLEITUNGEN für
BILDUNGSANGEBOTE.AT